Der erweiterte Genussbegriff

  Mein erweiterter Genussbegriff kulinarischer Provenienz. Genuss ist mehr als lecker Essen. Eine zeitgemäße Definition von Genuss muss eine Vielzahl von Kriterien berücksichtigen. Das Mindmap steckt Felder ab und wirft Fragen auf, die Grundlage der Überlegungen für meinen erweiterten Genussbegriff sind. Ziel ist die Begründung einer Theorie des Genusses, die Leitgedanken für die kulinarische und gastronomische Praxis bietet. Damit lassen sich dann Fragen beantworten wie z.B.: „Was ist (meine) regionale Küche?“, „Welcher Zusammenhang besteht zwischen Nachhaltigkeit und Genuss?“, „Ist Schokolade genießbar wenn der Kakao mit Hilfe von Kinderarbeit erzeugt wurde?“. Mein erweiterter Genussbegriff soll Orientierung bieten, nicht durch normative Vorgaben, sondern indem er Anstöße gibt, die eigene Praxis theoretisch zu untermauern. So kann jeder sein gastronomisches Profil schärfen von dem wiederum sich schließlich jeder Teller machvollziehbar ableiten läßt. Getreu Goethes Motto: „Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben, vom Pfuschen nie!“.

#genuss #genussbegriff #gastrosophie #genussphilosophie #kulinarik

Tags: , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar